top of page
Suche
  • AutorenbildManzura Jorayeva

Zahnsteinreinigung

Es gibt viele verschiedene Arten von Bakterien im Mund. Diese Bakterien nutzen Speisereste, um eine Säure zu produzieren, die die Zähne schädigt und Plaque bildet. Plaque hat eine klebrige Struktur, sammelt Kalzium und andere Substanzen in Lebensmitteln und verhärtet, wenn sie nicht gereinigt wird. Dadurch entsteht Zahnstein, auch Zahnstein genannt.


Da Zahnstein eine klebrigere Oberfläche für die Plaquebildung bieten kann, kann er auch schwerwiegendere Probleme wie Karies und Zahnfleischerkrankungen verursachen. Wenn Sie ein solches Problem haben, suchen Sie sofort Ihren Zahnarzt auf, um Ihre Zähne reinigen zu lassen.




Was ist zu tun, um der Bildung von Zahnstein vorzubeugen?


Achten Sie darauf, weniger zuckerhaltige, kohlensäurehaltige und gefärbte Getränke zu sich zu nehmen. Putzen Sie Ihre Zähne regelmäßig zweimal täglich mit geeigneter Zahnpasta. Lassen Sie Ihre Zähne 1-2 Mal im Jahr von Ihrem Arzt reinigen.






0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page